Systemische Familientherapie mit Einzelnen und/oder Teil- bzw. Gesamtfamilien:


Die systemische Arbeit zeichnet sich durch einen ressourcen- und lösungsorientierten Blick aus. Der Mensch wird als Teil eines Systems (Familie, Team ...) gesehen. Methoden sind z.B. die systemische Gesprächsführung, Biographiearbeit, hypnosystemische Techniken, Lebensflussarbeit, Skulptur und Familienaufstellung u.a.
Themen können z.B. sein:

  • Neuorientierung auf dem Lebensweg
  • Wege aus der Krise finden
  • Umgang mit Ängsten
  • Begleitung von Abschieds- und Trennungssituationen
  • Auflösung von Verstrickungen in der Familie
  • Erziehungsthemen
  • Generationskonflikte
  • berufliche Themen
  • Hilfe bei der Bewältigung von Lebensübergängen
Stacks Image 121
“ Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen, wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen.“
(André Gide)