Vorträge und Workshops:

 
aktuell sind keine Vorträge terminiert.

Ich biete unter anderen Vorträge und Workshops zu folgenden Themen an:
  • Paarbeziehung und Familientradition - Erbstücke in der Paarbeziehung
  • Mein Weg, dein Weg, unser Weg - den gemeinsamen Weg in der Partnerschaft entdecken 
  • Meine, deine, unsere Kinder- Patchworkfamilie leben
  • Getrennt leben - gemeinsam erziehen 
  • "Net gschimpft is g´lobt gnua!" - Loben ist wichtig, wie Lobe ich richtig. Loben in der Erziehung
  • Grundlagen der Systemischen Arbeit

Systemische Fallsupervision:


Sie möchten Ihre Fälle in einem geschützten Rahmen besprechen und Impulse für die Weiterarbeit erhalten? Sie sind interessiert Fälle von Kolleginnen und Kolleginnen kennenzulernen? Die systemische Fallsupervision bietet die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen Fälle zu reflektieren und zu diskutieren, eigene Erfahrungen einzubringen und neue Impulse für die systemische Arbeit zu erhalten.

 

Es ist ein offenes Angebot, die Termine können auch  einzeln besucht werden. Ein Termin dauert ca. 2,5 h.

 

Termine:

·         21.01.2019 ab 18:00 Uhr 

·         15.02.2019 ab 9:00 Uhr 

·        18.03.2019 ab 18:00 Uhr 

·        12.04.2019 ab 9:00 Uhr 

·        13.05.2019 ab 18:00 Uhr 

·        28.06.2019 ab 9:00 Uhr

 

Kosten:

 

20 Euro

 

 

Anmeldung erforderlich: info@familienberatung-regensburg.de




Systemisches Biografieseminar:


"Entdecke Deine Wurzeln und Du spürst Deine Flügel"


„Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“ (Thomas Morus).

Der eigene Lebensweg ist Teil einer Familienbiographie, in der ungeahntes Familienwissen oft im Verborgenen liegt. Aufstiege, Krisen, Gräben, Brücken, Veränderungen und Gelegenheiten – in diesem Seminar geht es darum, eine Verbindung zu verschollenem Familienwissen wieder herzustellen und Schätze der Familiengeschichte neu wirken zu lassen. Mit dem Aufspüren familiärer Kräfte und Lösungen wird die Akzeptanz und die Versöhnung mit abgespaltenen Anteilen oder Familienmitgliedern möglich. Mit einem systemischen Blick in die Vergangenheit soll ein fester Stand in der Gegenwart und ein neugieriger und zuversichtlicher Blick in die Zukunft gewonnen werden. Sie lernen dabei die systemischen Methoden Genogramm-, Skulptur- und Aufstellungsarbeit kennen.

Termine:

4 Abende: Do. 14.3. + Do. 21.3. + Mi. 27.3. + Do 4.4.2019 

jeweils 19:00 – 22:00 Uhr

Ort:

Bildungshaus St. Emmeran, Emmeransplatz 3, 93047 Regensburg

Kursgebühr:

180.- Euro

Referentinnen:

Evelyn Schätzler, Dipl. Psych. Familientherapeutin und

Eva Tillmetz, Dipl. Theol. Familientherapeutin

Anmeldung:

KEB-Familienbildung Regensburg 0941/597-2253